Shortcodes

Shortcodes gibt es auch in WBCE, sie sind da aber weit nicht so prominent (und erforderlich) wie in WordPress. Da WBCE grundsätzlich den CKEditor verwendet, kann man an jeder Stelle normales HTML einfügen, etwa den YouTube Embed Code.
Von Banalitäten wie Tabellen gar nicht zu reden.

Allerdings: die vielen Optionen, die man manchmal braucht, sind in HTML für Laien sicher schwieriger einzusetzen. Da machen solche Plugins viel Sinn.

So wie ich das sehe, hängen Shortcodes an bestimmten Plugins und sind nicht Teil des Cores.